Samstag, 10. Dezember 2016

Ιθ. тüяcнєη

Immer näher rückt Weihnachten und somit auch dass Ende des Jahres.
Ich finde dieses Jahr ging so extrem schnell rum, kaum zu glauben.
Vielleicht habe ich mir Überlegt einen Jahresrückblick gegen Ende des Monats zu machen.
Was haltet ihr davon?
Aber jetzt erstmal zu unserer Geschichte.
Einen schönen Tag wünsche ich euch ❄︎
...

„Aha,“ meinte das Mädchen nach einer kurzen Bedenkzeit. 
„Aber so habe ich Weihnachten noch nie erklärt bekommen. 
In der Schule erzählen die Lehrer auch etwas über Weihnachten, aber nur, dass von Maria und Josef Jesus in einer Krippe geboren wurde und dass drei Könige auf Kamelen kamen und…“ 
Dann stockte es. 
„Naja, die Geschichte wirst du ja sicher kennen. 
Zurück zum Thema: 
Ich habe noch niemals am Heiligabend dagesessen und Düfte und Lichter auf mich einwirken lassen. 
Ist das ein schönes Gefühl?“ 
„Ein sehr tolles,“ versprach der Engel. 
„Schlag deinen Eltern doch einfach mal das vor, was ich dir jetzt erzählt habe! 
Frage sie, ob ihr mal zusammen backen könnt und dann schmückt ihr alle zusammen den Tannenbaum. 
Das ist schonmal ein Anfang.“ 
Das kleine Mädchen machte das letzte Stück ihres Schneemanns fertig und betrachtete ihn stolz. 
„Kann ich den Weihnachtsmann mit den Rentieren sehen, wenn ich lieb bin?“ fragte sie. 
Der Engel nickte. 
„Ja, die Menschen, die freundlich, fröhlich und besinnlich in den Weihnachtstagen sind, sehen auch den Weihnachtsmann.“ 
Wenn er kommt, dachte er, sprach es aber nicht aus. Das Kind strahlte. 
„Danke, lieber Engel,“ rief es und rannte ins Haus. 

Der Engel lächelte und hob ab.

+We Heart It 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen